kontakt  | impressum
Sie sind hier: Produkte / Hackschnitzel

Hackschnitzel

Wir haben uns auf die Produktion von Qualitätshackschnitzel spezialisiert. Sie bestehen aus Waldrestholz oder Stammholz und werden Regional hergestellt. Sie können zur Verbrennung in Heizungen, Holzvergaseranlagen, Bodenbelag für Pferdekoppeln oder als Bodenabdeckung im Garten verwendet werden.

Was sind Qualitätshackschnitzel?

Qualitätshackschnitzel sind besonders für die Verbrennung in kleinen Hausanlagen oder für Holzvergaseranlagen geeignet. Die Restfeuchte wird auf 15 % technisch getrocknet um eine hohe Energieausbeute zu bekommen. Sie bestehen aus Holz mit wenig Nadeln oder Rinde. Besonders wichtig ist auch ein geringer Feinanteil. Deshalb werden die Qualitätshackschnitzel mittels einer Trommelsiebanlage ausgesiebt, sodass ein sehr gleichmässiges Staubfreies Brennmaterial erzeugt wird.


Vorteile gesiebter Hackschnitzel bei der Verbrennung in Heizanlagen:

-kein zusetzten der Wärmetauscher durch Feinanteile, somit entsteht ein höherer Wirkungsgrad
-weniger Emissionen
-bessere Luftzirkulation beim Trocknen und bei der Verbrennung
-weniger Asche
-Brennraum verrußt nicht mehr so schnell
-Hackschnitzel rieselt im Vorratsraum besser nach (keine Höhlenbildung)
-gleichmäßiger Materialfluss in den Förderschnecken
-mehr KWh pro Kubik Hackschnitzel

Fazit: Desto geringer der Feinanteil, desto wirtschaftlicher und störungsfreier läuft Ihre Heizanlage!


Vorteile technisch getrockneter Hackschnitzel in Containern

-durch einen geringen Wassergehalt kann der doppelte Heizwert erreicht werden
-bei der natürlichen Lufttrocknung auf einem Haufen wird das Material bis zu 70 Grad C warm. Dadurch verdampft das Wasser. Durch die Erwärmung gehen bis zu 25 % Energie verloren!
-bei der technischen Trocknung im Container wird Energie in Form von warmer Luft zugeführt, somit bleibt die Energie in den Hackschnitzeln erhalten

Beispiel:
Hackschnitzel mit 20% Feuchtigkeit:  4,368 KWh/kg
Hackschnitzel mit 50% Feuchtigkeit:  2,2 KWh/kg


Hackschnitzel als weicher Untergrund auf Pferdekoppeln.

Weitere Anwendung findet das Hackgut zur Bodenabdeckung auf Pferdekoppeln oder in Reithallen. Hackschnitzel sind langlebig, witterungsbeständig und kostengünstig, ideal bei starker Beanspruchung durch Pferdehufen.  

Hackschnitzel eignen sich besonders gut für den Bodenbelag von Reitplätzen. Sie schonen Gelenke und Bänder des Pferdes und verringern die Verletzungsgefahr bei Stürzen für Reiter und Pferd. Die Reitplätze können nach Regenfällen sehr schnell wieder benutzt werden, da das Regenwasser durch die Hackschnitzel schnell abfließen kann.

Für einen tretsicheren Platz empfehlen wir Hackgut aus Fichte. 

So könnte auch Ihr Reitplatz aussehen: